Duell der Formen

 

Spieleautor: Gérard Pierson

Verlag: Intellego Holzspiele

2008

Das Ziel von "Duell der Formen" besteht darin, als Erster eine gerade ununterbrochene Linie mit sechs Spielsteinen seiner Farbe zu bilden oder die sechs Ecken eines regelmässigen Sechsecks mit sechs Spielsteinen seiner Farbe zu besetzen oder die drei Ecken sowie die Mitte der drei Seiten eines regelmässigen Dreiecks zu besetzen.

 

Die Spielregeln sind auf deutsch, französisch und englisch.

 

"Duell der Formen" wurde im Oktober 2008 von Intellego Holzspiele veröffentlicht und ist noch immer beim Verlag erhältlich.

 

Das Spiel ist in zwei Versionen erhältlich: Color und Classic. 

"Im ersten Augenblick erinnert "Duell der Formen" ein wenig an das Spiel "Tonkin", welches auch von intellego holzspiele stammt.

 

Im zweiten Augenblick wird allerdings klar, dass "Duell der Formen" sehr viel komplexer und schwieriger ist.

Der höhere Schwierigkeitsgrad entsteht dabei nicht nur durch das unglaublich riesige Spielbrett (Druchmesser 49 cm!), sondern auch durch die 3 verschiedenen geometrischen Formen.

 

Man braucht schon ein gutes Auge bzw. sehr viel Training, damit alle Möglichkeiten/Formen erkannt werden.

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich bis auf einmal immer verloren hab, da ich immer etwas übersehen hatte.

 

Zum Glück wird das Sehen der Möglichkeiten/Formen mit jedem Spiel besser und das Spiel ist daher auch ein sehr gutes mentales Training."

 

Vor allem macht es aber Spaß und das Spielmaterial, hier vor allem das riesige Spielbrett ist schön anzusehen.

Der Preis ist natürlich nicht gerade niedrig, aber dafür bekommt der Spieler ein Vollholz-Produkt, welches in Deutschland gefertigt wurde.

 

Schadstofffrei, mit kurzen Transportwegen und aus nachwachsenden Rohstoffen.

 

Preis/Leistungsverhältnis: 16/20

Bewertung: 18/20"

 

brettspiele-report

Duell der Formen >>

Gérard's Board Games

pige70.jimdo.com 

@rtwork by Xer@r

Update:

Mai 2016